kirche

Ansprechpartner

Pfarrbüro Kassel
Astrid Jackel
Telefon: 06050 7673

Pfarrer
Karl-Peter Aul
Telefon: 06050 7153

mehr ...

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Dienstag und Donnerstag
von 09.00 h bis 10.30 h

Mittwoch
von 18.00 h bis 19.00 h

Diese Homepage ...

wurde Ostern 2007 in ihrer ersten Version ins Internet gestellt. Anfang 2012 wurde auf eine neue Software umgestellt und seit Anfang Juni ist sie in der neuen Version im Netz.
Bitte informieren Sie uns, falls Sie einen Fehler entdecken oder einen Verbesserungsvorschlag haben.

Viel Vergnügen und herzlichen Dank!

Ihr Homepage Team

Ergänzungswahlen zum Verwaltungsratswahlen finden am 24. und 25.02.18 statt.

In Kassel und Wirtheim müssen turnusmäßig jeweils drei Mitglieder neu gewählt werden.
Die endgültige Kandidatenliste wird ab dem 17. Februar veröffentlicht.
Wer Briefwahl machen möchte, kann die entsprechenden Unterlagen
ab Dienstag, 20. Februar im Pfarrbüro abholen (oder auch vorher telefonisch anmelden)
und dort bis spätestens Freitag, 23. Februar um 15.00 Uhr wieder abgeben.
Verwaltungsratswahl in St. Johannes Nepomuk Kassel
Samstag, 24. Februar, von 17.30 bis 19.30 Uhr im Bürgertreff
Sonntag, 25. Februar, von 08.30 bis 10.30 Uhr im Bürgertreff
Verwaltungsratswahl in St. Peter und Paul Wirtheim
Sonntag, 25. Februar, von 09.30 bis 12.30 Uhr im Pfarrzentrum

In Kassel stehen folgende Personen zur Wahl (alphabetische Reihenfolge):

Buch, Sebastien - 43 J.
Wilhelmstraße 25
Diplom Kaufmann

Link, Manfred - 61 J.
Vogelsbergstraße 9
Diplom-Volkswirt

Reitz, Herbert - 64 J.
Gartenstraße 8
Fahrdienstleiter

Schmitt, Helmut - 60 J.
Vogelsbergstraße 10
Diplom-Verwaltungswirt

In Wirtheim stehen folgende Personen zur Wahl (alphabetische Reihenfolge):

Günther, Hubertus - 66 J.
Wächtersbacherstr. 1
Dipl.-Wirtschaftsingenieur

Simons, Christoph - 52 J.
Schöne Aussicht 3
Diplom-Ingenieur


 

Fastenkalender liegen für 3 Euro in den Kirchen in Kassel und Wirtheim aus.

 

Zum 75. Geburtstag unseres Bischofs Heinz-Josef Algermissen
ist eine Sonderausgabe des Bonifatiusboten erschienen.

Kostenlose Exemplare zum Mitnehmen liegen in unseren beiden Kirchen aus.

 

Am Dienstag, 20.02. findet eine Fahrt zum Einkehrtag in Dietershausen statt.

Abfahrt ca. 10.40 Uhr in Kassel, Preis 40 €. Im Preis enthalten: Gulaschsuppe mit Brötchen,
ein Getränk, Kaffee und Kuchen, Teilnahmegebühr sowie Busfahrt.
Mindestteilnehmer 25 Personen. Anmeldung bitte bis 11.02. bei Rita Prasch, Tel. 8252.
Den Gesamtpreis wollen Sie bitte mit der Anmeldung auf das Konto
der Kirchengemeinde Bernbach IBAN DE35 50661639 01043035 39
mit dem Vermerk: Dietershausen überweisen

 

Redaktionsschluss für den Osterpfarrbrief ist Freitag, 23. Februar 2018

Bitte rechtzeitig die Beiträge erstellen und per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einladung zum Stammtisch der KAB-Kassel

Wir treffen uns in lockerer Runde, um uns über „Gott und die Welt" zu unterhalten.
Hierzu sind alle Interessierten, auch Nichtmitglieder, recht herzlich eingeladen.
Erstmals am Freitag, 23. Februar ab 19.00 Uhr in der Gaststätte „Goldenes Fass" (Fasswirt).

 

Einladung der kfd Wirtheim zum Gottesdienst des Weltgebetstag 2018
unter dem Motto: Gottes Schöpfung ist sehr gut
am Freitag, 02. März um 18.00 Uhr in die Pfarrkirche St. Peter und Paul Wirtheim

Immer am ersten Freitag im März feiern christliche Frauen in über 100 Ländern
auf der ganzen Welt den Weltgebetstag.
Auch die Frauen von Wirtheim fühlen sich mit all diesen Frauen verbunden
und reihen sich ein in die Feier der Gottesdienste an diesem Tag.
Die Liturgie kommt aus Surinam, dem kleinsten Land Südamerikas,
dass so selten in den Schlagzeilen ist, dass viele Menschen nicht einmal wissen,
auf welchem Kontinent es sich befindet.
Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken; auf einer Fläche,
weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und
niederländische, kreolische und indische, chinesische und japanische Einflüsse.
„Gottes Schöpfung ist gut", ist das Thema der Liturgie, die von Frauen verschiedener
christlicher Konfessionen ausgewählt und vorbereitet wurde. Im Gottesdienst feiern
die surinamischen Frauen ihren Glauben, erzählen dabei von der Schönheit ihres Landes,
in dem viele verschiedene Ethnien und Religionen friedlich zusammenleben.
Sie sprechen aber auch von ihren Sorgen und Ängsten angesichts der drohenden
Umweltzerstörung durch massiven Rohstoffabbau im unberührten Regenwald.
Der Gottesdienst bietet Gelegenheit, Surinam, seine paradiesische Natur
und seine liebenswerten Menschen näher kennenzulernen.
Ganz herzliche Einladung geht an alle interessierten Frauen (auch an Männer)
zum gemeinsamen Gebet um eine gute Zukunft für das Land.
Mit einem gemütlichen Beisammensein im Pfarrzentrum,
bei dem Kostproben aus der surinamischen Küche angeboten
werden, klingt die Feier aus.

 

Traditioneller Tag des Ewigen Gebetes in unseren beiden Kirchen
am Sonntag, 04. März 2018



Dank für gelungene Sternsingeraktion in Kassel

Am 6.1. und 7.1. waren in Kassel 29 Sternsinger in sieben Gruppen unterwegs
und haben insgesamt 4426,90 Euro gesammelt.
Unseren Sternsingern und allen Spenden ein herzliches Dankeschön und Vergelt’s Gott!

 

Vorankündigung: Pilgerfahrt nach Lourdes vom 29.04. bis 05.05.2018

Nähere Informationen und Anmeldung bitte per Post
an Pfarrer Dieter Hummel, Schulstr. 1, 63571 Gelnhausen, Tel. 06051-9777862

 

Frauen-Pilgerfahrt des Dekanats Kinzigtal

in die Bretagne/Frankreich vom 08. bis 15. September 2018
Leitung und Begleitung durch Gemeindereferentin Rita Kunzmann.
Neben Besichtigungen, Wanderung, Gebet, Gottesdienst und Zeit zum Innehalten,
gehört auch Gemeinschaft und Freude überall da wo es schön und möglich ist dazu.
Anzahl der Plätze ist begrenzt. Baldmöglichste Anmeldung ist sinnvoll.
Weitere Informationen finden Sie auf einem Flyer am Schriftenstand.

 

Malteser eröffnen „Cafe Malta" in der Cafeteria im Seniorenzentrum Biebergemünd

Ab 01. Dezember nehmen dort jeden Donnerstag von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
ehrenamtliche ausgebildete Betreuer/innen Menschen, die an Demenz erkrankt sind,
in Empfang, um auf diese Weise die pflegenden Angehörigen zu entlasten.
Nähere Informationen finden Sie auf den Handzetteln, die in unseren Kirchen ausliegen.
Bei Fragen hilft weiter: Frau Henkel von Malteser Hilfsdienst: 06051/9275484.

 

Dank aus Uganda

Pfarrer Bernhard hat uns mitgeteilt, dass Bischof Kaggwa zum Abschluss des Heiligen Jahres
in der Pfarrei Kaliiro war und dort im Festgottesdienst allen Spendern
in den deutschen Partnergemeinden für die jahrelange Hilfe dankt.
Gleichzeitig bat er weiterhin um Hilfe für die Ausbildung der vielen Waisenkinder.
Spenden können eingezahlt werden auf das Konto DE40507500940028001847
bei der Kreissparkasse Gelnhausen. SEPA-Überweisungen liegen
in der KSKGN-Zweigstelle Wirtheim und in der Wirtheimer Kirche am Schriftenstand.

 

Herzliche Einladung zum Laudesgebet – Verstärkung gesucht

Seit vielen Jahren gibt es bei uns die gute Tradition,
einmal in der Woche einen Teil des kirchlichen Stundengebetes zu feiern.
In Wirtheim immer am Dienstag um 8.00 Uhr Laudesgebet in der Kirche
In Kassel am Mittwoch um 8.00 Uhr Laudesgebet in der Kirche
Das Gebet besteht aus Liedern, Psalmen, Gebeten und Fürbitten
und ist ein guter Einstieg in den Alltag.
In Kassel hat sich die Zahl der Laudesbeter aus gesundheitlichen Gründen verringert,
weshalb dringend Verstärkung gesucht wird.
Aber auch in Wirtheim sind natürlich neue Mitbeter herzlich willkommen.

 


 

powered by CID Media GmbH