kirche

Ansprechpartner

Pfarrbüro Kassel
Astrid Jackel
Telefon: 06050 7673

Pfarrer
Karl-Peter Aul
Telefon: 06050 7153

mehr ...

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Dienstag und Donnerstag
von 09.00 h bis 10.30 h

Mittwoch
von 18.00 h bis 19.00 h

Diese Homepage ...

wurde Ostern 2007 in ihrer ersten Version ins Internet gestellt. Anfang 2012 wurde auf eine neue Software umgestellt und seit Anfang Juni ist sie in der neuen Version im Netz.
Bitte informieren Sie uns, falls Sie einen Fehler entdecken oder einen Verbesserungsvorschlag haben.

Viel Vergnügen und herzlichen Dank!

Ihr Homepage Team

Neugliederung der Dekanate – künftig 10 Dekanate im Bistum Fulda

Nachdem zum 1. Advent 2006 die Errichtung der 48 Pastoralverbünde wie geplant abgeschlossen werden konnte, stand eine Reform der Dekanatsstruktur an. Die Notwendigkeit einer Neuordnung der Dekanate ergab sich aufgrund rechtlicher Vorgaben: zum einen umfassen einige der Pastoralverbünde Pfarrgemeinden, die zu verschiedenen der bisher 21 Dekanate gehören, zum anderen sind Pastoralverbünde teilweise mit den Dekanaten deckungsgleich, was beides dem geltenden Recht entgegensteht. Hinzu kamen pastorale Gründe, die dazu führten, dass Bischof Heinz Josef Algermissen eine Neugliederung der Ebene zwischen Pfarreien/Pastoralverbünden und Bistum beschlossen hat. So soll ein zukünftiges Dekanat aus mehreren Pastoralverbünden bestehen, um die gemeinsame Arbeit der Priester und der weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pastoralverbünden unterstützen zu können.

Zunächst wurden mit Wirkung vom 31. März 2007 die derzeitigen Regionaldechanten und Dechanten durch den Bischof entpflichtet. Das neue Statut für die Dekanate wurde mit Wirkung vom 2. April 2007 in Kraft gesetzt. Damit ist das Bistum Fulda in 10 neue Dekanate eingeteilt. Daran schloss sich die Ernennung von kommissarischen Dechanten durch den Bischof an, deren Amtszeit bis zur Ernennung der neuen Dechanten dauern wird. Zum kommissarischen Dechanten wurden die nach Weihealter Älteste unter den Dechanten der Dekanate bestellt, die das neue Dekanat bilden. Zum 1. Juli 2007 wurden die neuen Dechanten und ihre Stellvertreter von Bischof Algermissen ernannt.

Für uns bedeutet dies, dass wir mit unserem bisherigen Dekanat Bad Orb im künftigen «Dekanat Kinzigtal» aufgehen. Dechant dieses Dekanates ist Pfarrer Stefan Buß aus Freigericht-Bernbach. In dem neuen Dekanat leben 59.161 Katholiken und es besteht aus folgenden Pastoralverbünden und Pfarreien:

PV Hl. Kreuz, Salmünster-Kinziggrund

Hl. Kreuz, Alsberg
St. Peter u. Paul, Salmünster
St. Laurentius, Bad Soden
St. Franziskus, Romsthal
Unbefleckte Empfängnis, Marborn
St. Paulus, Steinau
Mariae Himmelfahrt, Ulmbach

PV St. Maximilian Maria Kolbe, Schlüchtern-Sinntal

St. Bonifatius, Schlüchtern
St. Jakobus, Herolz
Mariae Himmelfahrt, Sannerz
Mariae Himmelfahrt, Mottgers
St. Bonifatius, Züntersbach

PV St. Martin im Spessart

St. Martin, Bad Orb
St. Martin, Oberndorf
Schmerzhafte Mutter Gottes, Aufenau
St. Peter, Mernes

PV St. Jakobus, Vogelsberg-Spessart

Mariae Himmelfahrt, Wächtersbach
Mariae Geburt, Bieber
St. Johannes Nepomuk, Kassel
St. Peter u. Paul, Wirtheim
Mariae Heimsuchung, Birstein

PV St. Raphael, Kinzigtal

St. Peter, Gelnhausen
Maria Königin, Meerholz-Hailer
St. Wendelin, Höchst
St. Johannes Ap., Altenhaßlau

PV St. Peter und Paul, Freigericht-Hasselroth

St. Anna, Somborn
St. Bartholomäus, Bernbach
St. Markus, Altenmittlau
St. Wendelin, Neuses
St. Michael, Horbach
Maria, Hilfe der Christen, Neuenhaßlau

powered by CID Media GmbH